Rhine-on-Skates 2008, wunderschön + lang (genug?)


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.tssc-erfurt.de ]

Abgeschickt von Klaus-Rüdiger Bochberg am 06 Mai, 2008 um 13:05:04

Rhine-on-Skates 2008, eine der längsten (135 km) und schönsten Tagestouren in Europa


Am Samstag, dem 30. August, findet zum 6. Mal eine der längsten Skate-Tagestouren Europas statt:
www.rhine-on-skates.de

Sie führt über 135 km fast ohne Steigungen auf Bundesstraßen durch die grandiose Landschaft
des UNESCO-Weltkulturerbes "Oberes Mittelrheintal", vorbei an zahlreichen Burgen
und dem sagenumwobenen Loreleyfelsen.

Rhine-on-Skates ist eine reine Inlineskater-Tour (im Konvoi, ohne Radfahrer),
die von der Polizei, "Besenbussen", Sanitätern und ehrenamtlichen Ordnern begleitet wird und
unter der Schirmherrschaft des rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten Kurt Beck steht.

Wer sich die 135 km nicht zutraut, kann auch abkürzen und Teilstrecken skaten:
Im Mittelrheintal gibt es viele Bahnhöfe und Rheinfähren. Erste "Retter" für Aussteiger
sind die "Besenbusse" am Ende des Konvois.

Um so größer ist die Freude bei den "Finishern", die die ganze Strecke durchgerollt sind:
Nicht wenige Teilnehmer der letzten Jahre erzählten voller Stolz, dass sie nie gedacht
hätten, "das" zu schaffen!

Der Skaterkonvoi wird sich am Morgen in Rüdesheim in Bewegung setzen, per Fähre auf die linke
Rheinseite übersetzen und dort bis zur Mittagspause in Koblenz rollen.
Nach einem Abstecher zur Moselmündung am Deutschen Eck führt die Tour rechtsrheinisch zurück
zur Abschlussparty in Rüdesheim.

In St. Goar und St. Goarshausen gibt es jeweils eine halbstündige Verpflegungspause.

Rhine-on-Skates wird von Ehrenamtlichen des Skatertreffs WNS Mainz organisiert.
Die Teilnahmegebühr zwischen 23 und 45 Euro dient zur Finanzierung von Mittagessen,
Pausenverpflegung, Getränken, Toiletten, Absperrungen, Fähre, Begleitfahrzeugen,
Rettungsdiensten, Genehmigungen und Versicherungen, Technik, Transport, Müllentsorgung,
Verwaltung, Porto usw. etc. pp.

Wer sich bis zum 15. Juni 2008 anmeldet, hilft damit den Organisatoren bei der Planung
und zahlt nur 23 Euro.
Spätere Anmeldung bis 31. Juli kostet 30 Euro,
die Tagesanmeldung 45 Euro.

Alle Infos und Online-Anmeldung:
www.rhine-on-skates.de


Übrigens:
Keine Angst, am Rhein regnet es nicht. ;-)
Und wenn doch wie bei Rhine-on-Skates 2004, dann wird es vielleicht genau deshalb die tollste
und erzählenswerteste Tour, die Ihr je erlebt habt:
www.ciao.de/Rhine_on_Skates_2004__Test_2856406/SortOrder/2
www.dusfor.de/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=150&mode=thread&order=0&thold=0

Und noch ein Tipp, wie sich die lange Anfahrt doppelt lohnt:
In Bingen, gegenüber von Rüdesheim, findet die Landesgartenschau des Landes Rheinland-Pfalz statt:
www.landesgartenschau-bingen-2008.de
Entspannt Euch am Sonntag von den schönsten Strapazen, die man sich an einem Samstag am Rhein machen kann ...

Oder legt noch einen drauf und skatet am Sonntag
den Hunsrück-Marathon:
www.hunsrueck-marathon.de

Wir sehen uns :-)

Viele Grüße,
WNS Mainz




Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.tssc-erfurt.de ]