Thüringer Landesmeisterschaften in Arnstadt
12. August 2018
LM Termininformationen
28. August 2018

In der SG Urbich 84 e.V. ist Sporttreiben kein Privileg der Jugend. Erika und Ingo traten zum Beweis an.

Wenn in der Öffentlichkeit von Rollschuhlaufen und Inlineskaten gesprochen wird, wird dies meist mit kindlichem Spiel und jugendlichem Draufgängertum in Verbindung gebracht. Dabei ist Rolllaufen, vorausgesetzt man beherrscht die Technik, auch als günstige, gelenkschonende Ausdauersportart zum Herz-Kreislauftraining für die höheren Altersklassen geeignet. In der SG Urbich 84 e.V. wird seit 19 Jahren Rolllaufen und Rollschelllaufen trainiert. Wenn vor einigen Jahren nur Kinder mit Rollschuhen um Bestzeiten und Rekorde stritten, so hat sich mit dem Umstieg auf Inlineskates nicht nur die Zahl der Mitglieder, sondern auch ihr Durchschnittsalter erhöht.

Hinzu kommt der Aspekt der Trainingsstätte. Nach geltendem Recht dürfen Inlineskater nur Gehwege benutzen, können aber Geschwindigkeiten von bis zu 40 km/h erreichen. So sind die „Urbicher“ über die Nutzungsmöglichkeit der „Gunda-Niemann-Stirnemann-Halle“ nicht weniger froh, als der erfolgreichste Sportler des ESC Erfurt.