Der Regen von Frankfurt
12. August 2018
4. Bach-Cup am 06. und 07.09.2003 in Arnstadt
12. August 2018

Am letzten Oktoberwochenende (26.10.2003) fand das Saisonfinale der Speedskater in Frankfurt/M beim Euro City Marathon statt. Im Gegensatz zum letzten Jahr fand das Rennen bei trockenem Wetter statt. Unter den ca.1300 Skater, die um 10:15 Uhr das Rennen aufnahmen, befand sich auch unser Vereinsmitglied Alf Hockwin. Auf breiten meist glatt asphaltierten Straßen ging es durch die City und einige Vororte von Frankfurt. Einige Streckenabschnitte waren leider noch sehr feucht vom nächtlichen Regen, sodass man an zwei Streckenabschnitten kräftig kämpfen musste, um nicht das Gleichgewicht zu verlieren. Ansonsten verlief das Rennen ohne weitere nennenswerte Zwischenfälle. Auf der breit und langgezogen Zielgerade konnte man sehr schön sprinten. Das Rennen gewann Benjamin Zschätsch in 1:16:50h. Alf kam ca. 12 min nach dem Sieger als 100. bzw. 49. der AK30 ins Ziel.

weitere Ergebnisse:
Herren:
1. Benjamin Zschätzsch (Groß-Gerau, Fila) 1:16.50
2. André Wille (Liechtenstein, Saab-Salomon) 1:16.50
3. Toni Deubner (Eisenach, Fila) 1:16:50
4. Kai Menze (Groß-Gerau, Rollerblade) 1:16:50
5. Andreas Andruleit (Saab Salomon) 1:16:51
.
:
:
100. Alf Hockwin (SG Urbich) 1:28:54


Damen:
1. Nina Spilger (Groß-Gerau, Rollerblade) 1:28:41
2. Dorin Tange-Verveld (Holland, Roces) 1:28:44
3. Sylvia Ordowski (Hannover, Mogema) 1:28:45
4. Cornelia Schaffeld (Köln) 1:28:49
5. Sandra Hirsch (Groß-Gerau) 1:28:53